Für Kinder

Kinderhaus "Rhein-Au"


Unser Kinderhaus liegt im Stadtteil Rheinau, Bad Säckingen. Es ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Auto und auch zu Fuß gut zu erreichen.

Das Gebäude ist in zwei Stockwerke aufgeteilt. Im Erdgeschoss befinden sich zwei Gruppenräume, in denen die unter Dreijährigen entsprechend ihres Alters Spiel- und Bewegungsmaterial und jeweils einen Ruheraum vorfinden. Außerdem steht den Kindern aller Altersstufen das Atelier zur kreativen Gestaltung zur Verfügung. Das Essen wird in der Hauptküche von einer Hauswirtschaftskraft zubereitet.

Im Obergeschoss gibt es zwei Gruppenräume für die drei bis sechs Jährigen, mit einem gemeinsamen Rückzugsraum, ein Bauzimmer zum Bauen und Konstruieren, einen Werkraum, einen großen Bewegungsraum mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten, eine Küche und einen Intensivraum für Kleingruppenarbeit. Die Flure bilden weitere breite Spielflächen.

Die Schwerpunkte im Kinderhaus „Rhein–Au“
sind Ernährung, Musik und Theater


Weitere Auskünfte erhalten Sie hier:
AWO – Kinderhaus „Rhein–Au“
Hauensteinstr.49
79713 Bad Säckingen
Telefon: 0 77 61 99 886 -55
Telefax: 0 77 61 99 886 -57
E-Mail: kinderhaus@awo-waldshut.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag Ganztagsbetreuung
von 07.00 - 16.00 Uhr
VÖ-Gruppen von 07.30 – 14.00 Uhr

Schließzeiten
3 Wochen Sommerferien im August, Winterschließzeit,
1 Woche Pfingstferien, zwei pädagogische Planungstage

Ansprechpartner
Leitung: Corina Gerspach

Träger:
AWO Waldshut Soziale Dienste gGmbH
Moltkestr. 3
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon 0 77 51 91 12-0

Alternativer Text des Platzhalters
Alternativer Text des Platzhalters

Unser Kinderhaus liegt im Stadtteil Rheinau, Bad Säckingen. Es ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Auto und auch zu Fuß gut zu erreichen. 

Haltung zum Kind

Für uns ist eine bewusste und reflektierte Haltung zum Kind eine wesentliche Voraussetzung der täglichen Arbeit. Wir sehen das Kind als eine individuelle, eigenständige Persönlichkeit. Jedes Kind ist einzigartig – in seinem Aussehen, seiner Art zu Lachen, seiner Art und Weise mit sich selbst und anderen Menschen und Dingen umzugehen. Einzigartig aber auch in seinen Bildungsprozessen. Durch den Austausch mit der belebten und unbelebten Umwelt bildet es individuelle Strukturen und wird so zu einem unverwechselbaren Menschen. Das Kind benötigt für seine Entwicklung Anleitung und Unterstützung. Dem Lerneifer und der Wissbegierde des Kindes wird begegnet und es soll in allen Lernbereichen unterstützt werden. In dem alltäglichen pädagogischen Handeln mit den Kindern ist das größte Ziel, die Kinder ganzheitlich zu fördern. Die Erzieherinnen nutzen jede Gelegenheit, sie für sämtliche Bereiche zu interessieren und diese spielerisch zu entdecken.

 

Folgende Grundhaltungen sind uns dabei wichtig:

  • Wertschätzung vermitteln
  • Sicherheit geben
  • Persönlichkeit stärken
  • Selbständigkeit unterstützen
  • Soziale Kompetenz fördern
  • Mit den Stärken arbeiten

Unser Pädagogischer Ansatz

  • Eingewöhnungskonzept
  • Bildung für die Jüngsten
  • Beziehungsvolle Pflege nach Emmi Pickler
  • Beschwerdemanagement
  • Spielen ist Lernen
  • Bildung und Erziehung
  • Abstimmung mit dem Orientierungsplan
  • Öffnung nach Außen
  • Elternarbeit / Erziehungspartnerschaft

unsere Arbeitsweisen und Methoden

  • Mitbestimmung der Kinder
  • Altersendsprechende Angebote
  • Interkulturelle Öffnung
  • Freispiel
  • Bewegungsangebote
  • Viel Bewegung an der frischen Luft
  • Projektarbeit / Feste
  • Portfolioarbeit
  • Infans Beobachtungskonzept

Zusammenarbeit mit den Eltern

Zur Umsetzung unserer Erziehungsziele und Schwerpunkte ist die Zusammenarbeit mit den Eltern eine Voraussetzung und fester Bestandteil unserer Arbeit. Aufgabe des Kinderhauses „Rhein–Au“ ist es, die Eltern bei der Wahrnehmung ihrer Erziehungsverantwortung zu unterstützen, die Eltern als Partner einzubeziehen und ihre Mitwirkung zu ermöglichen.

Nur durch eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern ist es möglich, eine wertvolle pädagogische Arbeit zu leisten. Eine gute Elternarbeit, die von gegenseitiger Wertschätzung getragen ist, ist eine wichtige Voraussetzung, damit Bildung und Erziehung überhaupt möglich sind. Unsere Arbeit kann letztlich ohne eine intensive Zusammenarbeit mit den Eltern nicht erfolgreich sein, da diese in hohem Maße die kindliche Entwicklung prägen. Nur durch den Austausch von Erfahrungen mit dem Kind und von anderen relevanten Informationen, sowie durch die Abstimmung von Erziehungszielen und Praktiken, kann es zu einer Kontinuität zwischen öffentlicher und privater Erziehung kommen.

Anmeldung

Anmeldungen für einen Platz in unserem Kinderhaus nehmen wir oder die Kindergartenkoordinatorin Frau Götz von der Stadt Bad Säckingen entgegen. Bitte hierzu das Anmeldeformular der Stadt Bad Säckingen ausfüllen. Dieses kann direkt im Kinderhaus oder auf der Homepage der Stadt Bad Säckingen www.bad-saeckingen.de unter „Aktuelles“ bezogen und dort wieder abgegeben werden. Dabei sind die allgemeinen Anmeldefristen der Stadt Bad Säckingen zu beachten. Zuständig für die Vergabe der Plätze ist eine gemeinsame Konferenz der Kindertagesstätten Leitungen und dem Referat „Kindergärten“ der Stadt Bad Säckingen. Anmeldeschluss für das jeweils kommende Kindergartenjahr ist der 15.03. eines Jahres.

Spiel und Spass

Adressen

AWO Kreisverband Waldshut e.V.

AWO Waldshut Soziale Dienste GmbH
Moltkestraße 3
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 07751 91120
Telefax: 07751 911266
E-Mail: post@awo-waldshut.de

Betreutes Wohnen für psychisch erkrankte Menschen

Moltkestraße 3
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 07751 911222
Telefax: 07751 911266
E-Mail: sozialpsychiatrie@awo-waldshut.de

Betreutes Seniorenwohnen

Park-Residenz Tiengen
Bahnhofstraße 3
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 07741 807607
Telefax: 07741 807610
E-Mail: sewo-tiengen@awo-waldshut.de

Seniorenwohnen Murg
Schiffstraße 9
79730 Murg
Telefon: 07761 93989-0
Telefax: 07761 93989-179
E-Mail: sewo-murg@awo-waldshut.de

Seniorenwohnen Lauchringen
Hauptstraße 86
79787 Lauchringen
Telefon: 07741 6869765
E-Mail: sewo-lauchringen@awo-waldshut.de

Seniorenwohnen Bad Säckingen
Josefsstr. 12
79713 Bad Säckingen
Telefon: 07761 939890
Telefax: 07761 9398911
E-Mail: sewo-saeckingen@awo-waldshut.de

AWO Seniorenzentrum Wutöschingen gGmbH
"Sonnengarten"
Hauptstraße 22-24
79793 Wutöschingen
Telefon: 07746 927880
Telefax: 07746 92788140
E-Mail: verwaltung@seniorenzentrum-wutöschingen.de
www.seniorenzentrum-wutoeschingen.de

AWO Kinderhaus Bad Säckingen

AWO-Kinderhaus Bad Säckingen
"Rhein-Au"
Hauensteinstraße 49
79713 Bad Säckingen
Telefon: 07761 9988655
Telefax: 07761 9988657
E-Mail: kinderhaus@awo-waldshut.de

AWO Landschaftspflege

AWO-Landschaftspflege
Arbeiterwohlfahrt Waldshut soziale Dienste gGmbH
Frau Antonia Kaiser
Moltkestr. 3
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 07751 - 911250
E-Mail: landschaftspflege@awo-waldshut.de

AmadeJus

Amadejus
Moltkestraße 3
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 07751 911230
Telefax: 07751 911266
E-Mail: amadejus@awo-waldshut.de

Elternschule der Arbeiterwohlfahrt

Elternschule
Moltkestraße 3
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: 07751 91120
Telefax: 07751 911266
E-Mail: post@awo-waldshut.de

AWO Pflegedienst Bad Säckingen

AWO-Pflegedienst Bad Säckingen
Spitalgasse 12
79713 Bad Säckingen
Telefon: 07761 939890
Telefax: 07761 9398911
Email: pflegedienst@awo-waldshut.de

AWO Tagespflege Bad Säckingen

AWO Tagespflege Bad Säckingen
Spitalgasse 12
79713 Bad Säckingen
Telefon: 07761 939890
Telefax: 07761 9398911
Email: tagespflege@awo-waldshut.de

AWO Seniorenzentrum Wutöschingen

AWO Seniorenzentrum Wutöschingen
Hauptstraße 22-24
79793 Wutöschingen
Telefon: 07746 927880
Telefax: 07746 92788140
E-Mail: verwaltung@seniorenzentrum-wutoeschingen
www.seniorenzentrum-wutoeschingen.de