AWO Waldshut
Titelbild
rotter knopf

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)

 

Schule beendet – und was kommt jetzt?

Für alle, die nach der Schule das echte Leben kennenlernen möchten, ist das soziale Bildungsjahr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) genau das Richtige.

Unterstützt von begleitenden Seminaren und einem intensiven Erfahrungsaustausch engagieren sich junge Menschen in den verschiedensten sozialen Einrichtungen in Baden – von Einrichtungen für behinderte Menschen bis zu Seniorenzentren und Kindertagesstätten.

 

Zeige, was in dir steckt

Ob für 6 Monate oder länger – diese Erfahrung kann dir keiner nehmen!

 

Du brauchst eine Herausforderung? Möchtest im Übergang von Schule und Beruf etwas Praktisches machen?

Während deines Freiwilligendienstes lernst du dich von einer neuen Seite kennen! In diesem Bildungs- und Orientierungsjahr hast du die Möglichkeit, dich in der Arbeit in einer sozialen Einrichtung und während der begleitenden Seminare selbst auszuprobieren.

Finde heraus, wo deine Stärken liegen, sammle Berufserfahrung in einem dir vielleicht noch unbekannten Arbeitsfeld und tausche dich mit anderen Freiwilligen aus. Übernimm Verantwortung und zeige, was in dir steckt!

 

Dauer und Arbeitszeit

Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate, mindestens 6 Monate. Es kann auch auf 18 Monate verlängert werden. Das FSJ wird ganztägig ausgeübt.

 

Anerkennung

Viele Hochschulen bieten bisher Vorteile für Bewerber/-innen, die ein FSJ absolviert haben. Außerdem kann das FSJ Vorteile für den Zugang zu bestimmten Ausbildungsberufen bieten. Dies ist im Einzelfall abzuklären.

 

Seminare

Das FSJ wird durch Seminare begleitet, in denen soziale, kulturelle, interkulturelle und politische Kompetenzen vermittelt werden. Außerdem soll das Interesse an gesellschaftlichen Zusammenhängen geweckt werden. Die Freiwilligen tauschen sich über Erfahrungen aus und reflektieren ihre Arbeit in den Einrichtungen. Sie können ihre eigenen Ideen aktiv in die Gestaltung der Seminarinhalte einbringen.

25 Seminartage sind bei einer zwölfmonatigen Tätigkeit verpflichtend. Überwiegend sind dies 5-tägige Seminare mit Übernachtung in den Seminarstätten. Die Teilnahme an den Seminaren ist Voraussetzung für die Anerkennung des FSJ.

 

Alter

ab Vollendung der Vollzeitschulpflicht bis zum vollendeten 27. Lebensjahr

http://www.awo-baden-freiwillige.de/fileadmin/_migrated/pics/bmfsfj.png

Gefördert durch das BMFSFJ und unterstützt durch das Ministerium fürSoziales und Integrationaus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

 

In unserem Seniorenzentrum Wutöschingen, bestehend aus einem Pflegeheim mit 50 Plätzen und dem betreuten Seniorenwohnen mit 28 Wohnungen oder in unserer Tagespflege im St.Josefshaus Bad Säckingen kann ein FSJ geleistet werden.

 

Interessiert? Dann bitte Bewerbungen mit einem aussagefähigen Bewerbungsschreiben, tabellarischem Lebenslauf, einer Kopie des letzten Schulzeugnisses, 2 Passfotos an

 

AWO Seniorenzentrum Wutöschingen gGmbH,

Hauptstraße 22 - 24, 79793 Wutöschingen,

Tel. 0 77 46 - 92 78 8-0, FAX 0 77 46 - 92 78 8-140,

e-mail: verwaltung@seniorenzentrum-wutoeschingen.de

 

oder

 

Tagespflege im St.Josefshaus in Bad Säckingen

AWO Altenhilfeverbund Bad Säckingen
Spitalgasse 12, 79713 Bad Säckingen

Telefon 0 77 61 – 93 98 9 -0, FAX 0 77 61 - 93 98 9-11
E-Mail pflegedienst@awo-waldshut.de

 

Bitte beachten:

Bitte keine Originaldokumente der Bewerbung beilegen.

 

 

AWO Kreisverband Waldshut e.V.
AWO Waldshut Soziale Dienste gGmbH

Moltkestraße 3
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon 0 77 51 - 91 12 -0
Telefax 0 77 51 - 91 12 -66
E-Mail post@awo-waldshut.de

Betreutes Wohnen für psychisch Kranke

79761 Waldshut-Tiengen
Moltkestraße 3
Telefon 0 77 51 - 91 12 -21
E-Mail sozialpsychiatrie@awo-waldshut.de

Betreutes Seniorenwohnen Tiengen

79761 Waldshut-Tiengen
Bahnhofstraße 3
Telefon 0 77 41 - 80 76 -07
Telefax 0 77 41 - 80 76 -10
E-Mail sewo-tiengen@awo-waldshut.de

AmadeJus

79761 Waldshut-Tiengen
Moltkestraße 3
Telefon 0 77 51 - 91 12 -30
Telefax 0 77 51 - 91 12 -66
E-Mail amadejus@awo-waldshut.de

Elternschule der Arbeiterwohlfahrt

79761 Waldshut-Tiengen
Moltkestraße 3
Telefon 0 77 51 - 91 12 -0
und 0 77 48 - 56 78
Telefax 0 77 48 - 91 98 -97
E-Mail post@awo-waldshut.de

Betreutes Wohnen Lauchringen

79787 Lauchringen
Hauptstraße 86
Telefon 0 77 41 - 68 69 -765

rotter knopf